Logo
Wenn ihr über diesen Link bei zooplus einkauft, kommt ein kleiner Teil des Umsatzes unseren Pflegetieren zu Gute vvvvvvvvvv
Vielen Dank!


WILLKOMMEN BEI DER
KLEINTIERHILFE-MÜNCHEN




Die aktuellen Neuigkeiten findet ihr auf unserer Facebook-Seite, auf der wir immer ausgiebig über das Leben unserer Pfleglinge berichten. Auch ohne Anmeldung könnt ihr unsere Neuigkeiten hier verfolgen.










Hallo liebe Tierfreunde,

wir freuen uns sehr, euch bei der Kleintierhilfe-München begrüßen zu dürfen!

Unser Anliegen sind Tiere, vor allem Kleintiere vom Hamster über Meerschweinchen bis zum Kaninchen, die leider immer noch viel zu sehr als Spielzeuge und charakterlose Kuschelobjekte gesehen werden und angeblich geringe Bedürfnisse haben. Wenn ihr euch auf unseren Seiten umseht, können wir euch hoffentlich vom Gegenteil überzeugen.

Auch wenn ihr nach einem Rundgang über unsere Seiten das Gefühl habt, bisher vieles falsch gemacht zu haben, kein Problem, meldet euch, wir beraten euch gerne, denn ihr seid mit dieser Erkenntnis schon auf dem richtigen Weg!

Liebe Grüße

vom Kleintierhilfe-München-Team

DER WERT DES LEBENS

Wer setzt ihn fest, diesen WERT?
Was ist überhaupt der WERT des Lebens?
Ist es ausreichend jeden Tag zu erwachen, zu atmen und zu fühlen? Oder ist es nicht viel mehr das Positive, das wir erleben, welches unser Leben lebenswert macht?
Glücksgefühle, Freude über kleine Dinge, lieben und geliebt zu werden, seine Gefühle mit anderen zu teilen und miteinander Dinge zu erleben.

Unser Leben wird von Gefühlen bestimmt und wenn es keine Glücksgefühle und keine Wärme und Liebe mehr in unserem Leben gäbe, wäre es nicht mehr lebenswert.
Und wir glauben nicht, dass dies nur für uns Menschen gilt und aus diesem Grund haben wir mit unserer Arbeit im Tierschutz begonnen!!!

2 Babybeinchen, die durch die Welt stapfen
"Ach, ist das süß"!
8 Spinnenbeinchen, die durch die Welt krabbeln
"Ihhh, ist die eklig" ... und die Spinne wird zerquetscht!
Warum betrachten wir dieses kleine Lebewesen mit ganz anderen Augen, wer gibt uns die Berechtigung so zu urteilen und vor allem so zu handeln?

Jeder von uns ist bestimmt auch schon einem Menschen begegnet, vor dem er sich geekelt hat ... kämen wir je auf die Idee diesen Menschen deswegen zu töten? NEIN!!!

Wir werden an die 80 Jahre alt, manche Lebewesen nur ein paar Tage ... wer bestimmt, dass diese wenigen Tage weniger WERT haben als unsere langen Jahre?
Wer gibt gerade UNS das Recht zu urteilen über Leben und Tod?
Wer setzt UNSEREN Wert höher fest als den Wert aller anderen fühlenden Lebewesen?

Wir betreiben erst seit ein paar Jahren aktiven Tierschutz, aber so viel Leid, wie uns in dieser Zeit begegnet ist, haben wir alle in vielen Lebensjahren vorher nicht gesehen. So viel Ignoranz haben wir niemals vorher erlebt. So viel Egoismus ist uns vorher nicht begegnet.

Und auch wenn wir manchmal einfach alles hinschmeißen und verzweifeln möchten, kommen doch immer wieder die Momente des Glücks, die wir vorher in dieser Form nicht kannten.
Im Garten zu sitzen und Kaninchen zu sehen, die ausgelassen Haken schlagen und die kurze Zeit vorher noch in einem kleinen Gefängnis im eigenen Dreck leben mussten ...
... ein Meerschweinchen aus schlechter Haltung, das nach Tagen endloser Geduld auf uns zugewackelt kommt und einen Begrüßungsquieker von sich gibt ... ... eine Maus, die sich ein Herz fasst, uns ihr kleines Leben in die Hände legt und auf die Hand klettert ... manchmal bekommen wir in so einem Moment nasse Augen, denn das wiegt alles auf und ist es einfach WERT weiter zu machen, auch wenn die Verzweiflung einen oftmals einholt.

Wir danken allen, die den Wert eines Lebens einzuschätzen wissen oder zumindest auf dem richtigen Weg dazu sind!!!